Kapitalgeber für herausragende Unternehmen europaweit

Partnerschaftliche Zusammenarbeit für gemeinsamen Erfolg

Bewährtes festigen, neue Möglichkeiten schaffen

Über uns

Die Westpoint Capital GmbH wurde 2020 in Heidelberg von dem geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Frank gegründet.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt ausschließlich auf „buy and build“ Modellen sowie langfristigen Investments in den von uns fokussierten Branchen. Durch unsere fundierte Expertise in den Bereichen M&A, MBO/MBI, spin-offs, investigativer Due Diligence, sowie den Kontakten zu führenden Persönlichkeiten aus der Finanzindustrie, ist es uns möglich, Transaktionen schnell zum erfolgreichen Abschluss zu führen.

Als ergebnis- und wachstumsorientiertes Unternehmen wird unser Erfolg durch die Ansprüche der Personen, die im engen Austausch mit den konsolidierten Unternehmen stehen, nämlich Mitarbeitern, Kunden, Anteilseignern und Geschäftspartnern definiert. Es ist unser maßgebliches Ziel über die finanzielle Wertschaffung hinaus einen erkennbaren Nutzen zur gesellschaftlichen Entwicklung zu erbringen.

Branchen

Bauhauptgewerbe

Wir beteiligen uns direkt oder über unsere Bauholding an Unternehmen aus allen Sparten des Bauhauptgewerbes

Baudienstleistungen

Unternehmen aus dem Baudienstleistungsgewerbe sowie weiteren baunahen Nischen stellen einen weiteren Investmentschwerpunkt dar

Das Team

Stefan Frank

(Geschäftsführer)

  • Studium der Zahnmedizin an der Eberhard Karls Universität in Tübingen
  • Ehemaliges Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr in Mainz
  • 2020: Gründung der Westpoint Capital GmbH

Fotios Michos

(Vorsitzender des Beirats)

  • Ehemaliger Group CFO und stv. CEO der Poenina Holding AG mit P&L Erfahrung über CHF 120 Mio, Verantwortung des gelungenen Börsengang an der SIX Exchange in Zürich in 2017 und die Verdreifachnung des Umsatzes und des Gewinnes durch Fusionen und Übernahmen.
  • >20 Jahre Erfahrung aus Bau- und Finanzindustrie sowie der Durchführung von mehr als 35 M&A Transaktionen

Dipl. Ing. Thomas Drill

(Beirat)

  • >30 Jahre Erfahrung im Hoch- und Tiefbau aus leitender Tätigkeit großer Bauunternehmen

  • Seit 2021 Geschäftsführer einer großen deutschen Baugruppe mit 1.200 Mitarbeitern und 45 Standorten
  • Lehrbeauftragter an der FH Münster im Fachbereich Bauingenieurwesen

Franco Pörtner

(Beirat)

  • >20 Jahre Transaktionserfahrung aus Industrie, Beratung und Investmentbanking sowie als Geschäftsführer eines Private-Equity-Portfoliounternehmens

  • Vormals Vice President Corporate M&A und Business Development bei Robert Bosch GmbH

  • Seit 2019 Partner einer „Big 4“-Beratungsgesellschaft im Bereich Strategie und Transaktionsberatung

Dr. Steffen Schniepp

(Beirat)

  • Mitglied des Vorstandes und Partner einer „Big 4“ Beratungsgesellschaft mit Tätigkeitsschwerpunkt Corporate M&A

  • Global Head of M&A

  • Lehrbeauftragter an der dualen Hochschule Baden-Württemberg

Beteiligungsprozess

Beteiligungsanfragen

SCHRITT 1

Vorauswahl nach festgelegten Investitionskriterien

• Finanzanalyse
• Prüfung allgemeiner Investitionsanforderungen
• Markt / Wettbewerb
SCHRITT 2

Abstimmung mit dem Beirat

• Durchsprache wesentlicher Eckpunkte
• Pre-Due-Diligence/Red-Flags
• Abstimmung über das weitere Vorgehen
SCHRITT 3

Beteiligungsanfragen

SCHRITT 1

Vorauswahl nach festgelegten Investitionskriterien

- Finanzanalyse
- Prüfung allgemeiner Investitionsanforderungen
- Markt / Wettbewerb
SCHRITT 2

Beschlussvorlage an den Beirat

- Durchführung einer Pre-Due-Diligence
- Red Flags?
SCHRITT 3

Abschluss der Transaktion

• Beschlussfassung durch die Gesellschafterversammlung
• Abschluss der Beteiligungsverträge
SCHRITT 6

Investmententscheidung

Beschlussempfehlung an die Gesellschafterversammlung bei einstimmigem Votum von Beirat und Management
SCHRITT 5

Vorverhandlungen

• Letter of Intent
• Due-Diligence durch Mandatierung externer Berater
• Abstimmung mit Finanzierungspartnern
SCHRITT 4

Abschluss der Transaktion

- Beschlussfassung durch die Gesellschafterversammlung
- Abschluss der Beteiligungsverträge
SCHRITT 6

Finale Investmententscheidung

Beschlussvorlage an die Gesellschafterversammlung durch einstimmiges Votum von Beirat und Geschäftsführung
SCHRITT 5

Due-Diligence

- Vergabe des Mandats an externe Berater
- Letter of Intent
- Abstimmung mit Finanzierungspartnern
- Vertragsentwürfe
SCHRITT 4

Kontakt